• +49 (202) 2680-152
  • info@winzig-stiftung.com
Kita Curriculum

Bindung und Bildung in Kindertagesstätten - Entwicklungsmöglichkeiten durch Bindungsbeziehungen

Ein überregionales Projekt der Winzig Stiftung ist das Fortbildungscurriculum „Bindung und Bildung in Kindertagesstätten - Entwicklungsmöglichkeiten durch Bindungsbeziehungen“.

Die Kooperation mit der Universitätsklinik Ulm, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie » und dem Krüger&Thiel Institut für Entwicklung und Kommunikation » startete Ende 2014 unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Ziegenhain (Ulm) und befand sich bis April 2016 in der Pilotphase.

Die Fortbildung zeigt auf, wie wichtig verlässliche Bindungserfahrungen für die kindliche Entwicklung und Lernfähigkeit sind, und wie sie im Kita-Alltag unterstützt werden können. Die sensible Phase der Eingewöhnung findet dabei besondere Beachtung. Entwicklungspsychologische und bindungstheoretische Grundlagen werden durch die Analyse videobasierter Alltagsbeispiele greif- und nutzbar gemacht.

Nach Abschluss der Erprobungsphase soll das Kita-Curriculum durch die Ausbildung von Multiplikatoren nachhaltig implementiert werden.

Informationen auch unter BiBiKi